About

Wir tanzen seit Jänner 2006 miteinander. Ganz zufällig haben wir über Klubkollegen von uns die Handynummern bekommen und uns ein Probetraining ausgemacht. Mariya damals schon Latein S Klasse in Bulgarien wollte nach einer längeren Pause unbedingt auch Standard tanzen und Simon war damit einverstanden. Ein neues starkes 10 Tänze Paar war geboren.

Im Jänner 2010 wechselten wir ins Profilager und wurden im selben Jahr Österreichischer Meister der WDSF Professionals Latein 2010.

Geburtstag: 30.06.1981
Geburtsort: Wien
Wohnort: Wien
Gewicht: 64kg
Größe: 176cm
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkelblond
Eigenschaften: …ehrgeizig, optimistisch, humorvoll, begeisterungsfähig
Hobbys: Tanzen, Tanzmusik, Kino, Fußball,
Lieblingstänze: ChaCha, Samba,
Motto: You are the Superstar of your own Life.

Privat

1987-1992 Volksschule; Alxingergasse

1992-2000 Sportrealgymnasium; Astgasse
anschließend Bundesheer PzAb 9 in Baden

seit September 2001 Student der Sportwissenschaften in Wien

seit Oktober 2004 Lehrwart für TanzSport

seit August 2006 staatlich geprüfter Trainer für TanzSport

seit September 2006 Trainer beim UTSC Forum Wien

seit Juni 2007 Formationstrainer beim UTSC Völker inKrems

seit Juni 2008 Projektleiter von “Kenyon tanzt” (TanzSportprojekt der VS Kenyongasse)

seit Jänner 2009 Clubtrainer und Formationstrainer des TSC Schwarz -Gold Wien

seit Jänner 2011 Wertungsrichter A-Lizenz für Standard, Latein und Formation

Results from active dance Career

2010

05. Jun – 9. von 51 – IPDSC Grand Prix Latin Final Ranking
02. Jun – 98. von 262 – Blackpool Professional Latin
28. May – 73. von 217 – Blackpool Professional Rising Star Latin
24. Apr – 1. von 3 – Linz Open 2010 Österreichische Meisterschaft IPDSC Professional Latin
24. Apr – 10. von 19 – Linz Open 2010 IPDSC Professional Latin
11. Apr – 13. von 15 – French Open 2010 IPDSC Professional Latin (Megeve)
04. Apr – 27. von 31 – IPDSC World Championship Latin 2010 Sitges Spain
20. Feb – 15. von 19 – Malta Open 2010 IPDSC Professional Latin

2009

05. Dec – 16. von 53 – IDSF Open Latein Sosnowiec (Polen)
27. Sep – 8. von 38 – IDSF International Open Latin Oslo (Norwegen)
13. Sep – 1. von 4 – UNION Bundesmeisterschaften Latein
13. Jun – 1. von 4 – Österreichische Kürmeisterschaft 2009
06. Jun – 23. von 46 – IDSF Open Latein Ruse (Bulgarien)
02. May – 5. von 9 – Staatsmeisterschaft Kombination Wels
04. Apr – 3. von 11 – Wiener Landesmeisterschaft Latein (S-Klasse)
28. Mar – 4. von 10 – Staatsmeisterschaft Latein Feldkirch (S-Klasse)
22. Mar – 1. von 3 – Oberpullendorf BW Latein (S-Klasse)
15. Mar – 21. von 33 – IDSF Open Standard Wroclaw (Polen)
14. Mar – 23. von 56 – IDSF Open Latin Wroclaw (Polen)

2008

08. Nov – 8. von 18 – Staatsmeisterschaft Standard St. Veit (S-Klasse)
01. Nov – 7. von 26 – IDSF Open Latein Skopje (Mazedonien)
01. Nov – 3. von 26 – IDSF Open Standard Skopje (Mazedonien)
21. Sep – 1. von 4 – UNION Bundesmeisterschaften Latein
21. Sep – 1. von 5 – UNION Bundesmeisterschaften Standard
07. Jun – 2. von 5 – Österreichische Kürmeisterschaft 2008
18. May – 9. von 28 – IDSF Open Standard Sliven (Bulgarien)
17. May – 10. von 35 – IDSF Open Latein Sliven (Bulgarien)
03. May – 4. von 8 – Staatsmeisterschaft Kombination Wien
29. Mar – 7. von 14 – Staatsmeisterschaft Latein Telfs (Tirol)

2007

10. Nov – 7. von 29 – IDSF Open Latein Alexandrovac (Bosnien)
03. Nov – 1. von 18 – Staatsmeisterschaft Standard Wien (A-Klasse)
27. Oct – 11. von 20 – IDSF Open Standard Sliven (Bulgarien)
26. Oct – 11. von 29 – IDSF Open Latein Sliven (Bulgarien)
29. Sep – 2. von 5 – UNION Bundesmeisterschaften Standard
29. Sep – 1. von 6 – UNION Bundesmeisterschaften Latein
30. Jun – 3. von 8 – Kärntner Landesmeisterschaft (Standard A-Klasse)
09. Jun – 3. von 9 – Staatsmeisterschaft Kombination Dornbirn
02. May – 28. von 55 – IDSF Open Latein Uzghorod (Ukraine)
01. May – 14. von 32 – IDSF Open Standard Uzghorod (Ukraine)
15. Apr – 32. von 56 – IDSF Open Standard Trnava (Slovakei)
14. Apr – 16. von 48 – IDSF Open Latein Trnava (Slovakei)
17. Mar – 6. von 53 – IDSF Open Standard Subotica (Serbien)
17. Mar – 23. von 77 – IDSF Open Latin Subotica (Serbien)
24. Feb – 1. von 7 – Tiroler Landesmeisterschaft

2006

10. Dec – 55. von 98 – IDSF International Open Latin Salou (Spanien)
08. Dec – 10. von 29 – IDSF Rising Star Standard Salou (Spanien)
25. Nov – 1. von 11 – Oberösterreichische Landesmeisterschaft Standard (A-Klasse)
19. Nov – 20. von 155 – Wiener Walzer Konkurrenz Austrian Open
19. Nov – 72. von 107 – IDSF International Open Standard Austrian Open
04. Nov – 4. von 14 – Staatsmeisterschaft Standard Dornbirn (A-Klasse)
22. Oct – 10. von 28 – IDSF Open Latin Uzghorod (Ukraine)
21. Oct – 16. von 28 – IDSF Open Standard Uzghorod (Ukraine)
14. Oct – 2. von 15 – Niederösterreichische Landesmeisterschaft Standard (B-Klasse)
01. Oct – 2. von 5 – UNION Bundesmeisterschaften Latein
01. Oct – 1. von 12 – BWT UTSC Forum Wien Standard (B-Klasse)
30. Sep – 2. von 17 – Wiener Landesmeisterschaft Standard (B-Klasse)
24. Sep – 27. von 48 – IDSF Open Latin Jelenia Gora (Polen)
23. Sep – 33. von 51 – IDSF Open Standard Jelenia Gora (Polen)
06. May – 5. von 8 – Staatsmeisterschaft Kombination Innsbruck
01. May – 2. von 4 – BWT TSK Gloriette Wien Standard (A-Klasse)
01. May – 1. von 7 – BWT TSK Gloriette Wien Standard (B-Klasse)
15. Apr – 4. von 85 – BWT Blaues Band Berlin Standard (B-Klasse)
14. Apr – 2. von 81 – BWT Blaues Band Berlin Standard (B-Klasse)